Sternatlas

Ohne Sternatlas ist man als Anfänger der Beobachtung des Sternhimmel ziemlich aufgeschmissen. Nicht nur, dass das Teleskop, schaut man durch das Okular, viel mehr Sterne zeigt, als man mit bloßem Auge sehen kann. Die Verwirrung wird komplett, wenn man verstanden hat, dass das Teleskop die Objekte am Himmel […]

Entzug

Die wirkungsvolle Maßnahme des Lebens besteht darin, sich den Menschen zu entziehen. Der Haken an der Sache ist, dass man dann außerhalb der Zivilisation leben müsste, was auch seine Nachteile hat. Ein Kompromiss ist, in der Zivilisation zu verbleiben und alle Möglichkeiten zu nutzen, die Wasserköpfe so fern […]

Mentale Befindlichkeit

Es gibt viele Gründe, um schlechte Laune zu haben. Einer der Gründe, warum ich schlechte Laune bekomme, ist, wenn ich mit Idioten einen Raum teilen muss oder irgendwie in den Zustand versetzt werde, mit ihnen kommunizieren zu müssen. Deshalb bin ich gerne nachts unterwegs und vorzugsweise mit meinen […]

Teleskopie

Nun also Himmelsbeobachtungen – das Schöne daran ist, dass ich in der freien Natur bin, dass nachts eher niemand da ist, der mich nerven könnte, dass ich eine gute Begründung für mein Vor-Ort-Sein habe, dass ich meine Hunde mitnehmen kann und es auch noch relativ gemütlich habe. Ein […]

Weiter geht‘s

Auf dem Titelbild sehen Sie meine allerbeste Freundin – Alina, ein schottischer Schäferhundmix. Ich habe in der letzten Zeit eine Menge Kommentare erhalten, die, welche ich gelesen habe, waren positiv und angenehm aufbauend – danke dafür. Sie sind zwar alle tendenziell anonyme Menschen für mich, aber trotzdem die […]

Sensationeller Alltag

Wie gesagt, ich bekomme ungefähr überall einwandfreies, bestens geprüftes Trinkwasser aus allen möglichen Leitungen in allen möglichen Haushalten. Das allein ist schon phantastisch, bedenkt man die prekäre Lage das Trinkwasser betreffend auf dem Rest der Erde. Dann kann ich wirklich an jeder Ecke Nahrungsmittel in allen Varianten kaufen […]

Die Sensation ist der Alltag

Der Alltag ist die Sensation – wenn ich bedenke, dass hier Trinkwasser aus jeder Wasserleitung kommt, in jedem Haushalt, dass jeder Haushalt mehrere Stromanschlüsse hat, dass ich nur an einem Knauf drehen muss und die Hütte warm wird, dass ich nur ums Eck fahren muss, um alles an […]

Essentials

Was ist schon wichtig – das ganze Tralala sicher nicht, jedenfalls nicht für mich. Ich brauche Infrastruktur: Strom, Straßen, Wärme, Nahrungsmittel, Gesundheitsversorgung, Treibstoffversorgung – sowas halt. Natürlich brauche ich auch Klimbim, wie Tablet, Telefon, Bücher, Schachspiele, etc. Dafür müssen sich andere Menschen den Allerwertesten aufreißen, damit das alles […]

Zur Ruhe kommem

Dauernd in Bewegung, alles scheint permanent in Bewegung zu sein – die Dinge, die Wesen und alles Andere. Selbst im Schlaf arbeitet der Körper, rennen die Gedanken. Und Träume sind nicht immer so angelegt, dass aus ihnen eine tiefe Ruhe und Zufriedenheit erwachsen würde. Im Gegenteil, mitunter schreckt […]

Probleme

Ich glaube, ich habe mich zum Begriff des „Problems“ schon ausgelassen. Dennoch möchte ich hier noch mal darauf eingehen. Meine These lautete und lautet: Außerhalb von mir gibt es keine Probleme, sondern nur Phänomene. Ich habe im Laufe meines Lebens viele unterschiedliche Menschen aus verschiedenen Nationen kennengelernt und […]