Oboe

Das Leben ist oft ein Kreislauf und mich hat dieser wieder zurück zum Musikmachen geführt. Da ich mich jedoch wieder Oboe zugewendet habe, läuft mein Vorhaben mehr unter „Geräuschemachen“ hinaus. Denn auf der Oboe wirklich spielen und das vielleicht auch noch etwas gut, dafür braucht man Jahre und […]

Teleskopieren

Dem Wunsch nach Betrachtung des Sternenhimmels ist insofern das Suchtpotential genommen, als dass der Himmel in Norddeutschland eher nicht so oft ideale Bedingungen für seine Betrachtung liefert, bzw. die der Sterne und Galaxien. Sicher, man muss auf der Lauer liegen, die Wetterprognosen regelmäßig abfragen und dann bei Gelegenheit […]

Ausgang Irrenhaus

Vorweg: Bei Sonnenbeobachtungen IMMER einen guten Sonnenfilter benutzen, sonst erblinden Sie und auch bei Mondbeobachtungen sollten sie einen entsprechenden Mondfilter benutzen!!! Menschen gehen Menschen tendenziell auf den Sender. Mir gehen Menschen tendenziell generell vollständig auf den Sender und müssten die Brücken und Straßen gebaut und anderes getan werden, […]

Zwangskollektivierung

Zwangskollektivierung fand 1961 in der ehemaligen DDR statt – den Bauern wurde das Land weggenommen und in staatlichen Besitz überführt und die Bauern sollten fortan in einem Kollektiv den „volkseigenen“ Boden bestellten, wozu natürlich nicht alle große Lust verspürten. Mir geht es ungefähr so, wie den Bauern damals […]

on tour

Ich muss mit meinen Hunden Alina und Lea unbedingt wieder auf Tour gehen, bzw. fahren, rumtouren also. Dinge zu kaufen ist ab einem gewissen Grad nichts, was die persönliche Situation ändert. Man hat dann einfach nur wieder ein Ding mehr. Und das bringt es irgendwann einfach nicht mehr. […]

Das ist es!

Heute Nacht ist mir der Satz eingefallen, der auch dem letzten Dummkopf deutlich macht, warum ich so gerne mit meinen Hunden abhänge: Sie haben ein unendlich besseres Benehmen als viele meiner Mitmenschen. Das ist es, so einfach ist das. Meine Hunde sind sehr aufmerksam, sie labern keine Scheiße, […]

Vorsätze

Es gibt im Grunde zwei Lebenszeiten: einmal die Arbeitszeit und dann die Freizeit; so man noch kein Rentner ist, bzw. noch Schüler. Die Arbeitszeit ist meist von Idioten gekrönt, aber dazu habe ich im letzten Artikel konstruktiv Stellung bezogen, das Problem scheint gelöst. Bleibt die Frage nach der […]

Selbstkritik

Idioten werden mich bis an das Ende meines Lebens als Gesellschaft begleiten – diese Tatsache war mir schon mit ungefähr 14 Jahren eindeutig bewusst. Mein Umgang mit Idioten hat zwei Schwächen: 1. ich bin geneigt Idioten zu belehren (was nie funktioniert) und 2. ich bin geneigt Idioten zu […]

Unter „Menschen“

Was ist ein Mensch? Ein irgendwie anders entwickelter Primat aus dem Zweig der Affen, also im Grunde ein Affe. Das, was der Mensch mehr kann, als ein Affe, das ist zum Mond fliegen (im Weltraummaßstab ungefähr gleich Nichts) und die Erde für sich selbst mit jedem Tag unbewohnbarer […]

Dumpfbackenorte

Vermutlich sind auch Sie nahezu täglich zwangweise (weil Sie Ihre Rechnungen bezahlen müssen) an Dumpfbackenorten befindlich. Da Ambiente lässt zu wünschen übrig, die Kollegen sind an der Debilitätsgrenze, die Vorgesetzten ein Fall für die Psychiatrie und die Kunden ein Beispiel dafür, warum es besser ist, nicht geboren worden […]