Eine seltsame Geschichte – Erstes Kapitel

Ich war also wie jeden Tag mit meinen Hunden im Wald unterwegs. Ein leichter Nieselregen hatte uns schon angefangen durchzuweichen, die Sonne würde bald untergehen. Unter diesen Umständen begegne ich normalerweise niemandem, was ich sehr schätze. Menschen öden mich in den meisten Fällen vollständig an. Allein ihr Erscheinungsbild […]

Eine seltsame Geschichte – Prolog

Ich tat das, was ich immer tat, wenn ich frei hatte und Zeit zum Gehen – ich schnallte meine beiden Hunde ins Geschirr und ging mit ihnen in den Wald. Meine Hunde sind aus Rumänien. Sie kommen von der Straße und hatten sich schon in einer Tötungsstation befunden, […]

Alina, Lea und ich

Natürlich verstehe ich Menschen, die sagen: „Äh, der redet nur von Hunden…“ – türlich, kann man so sehen, verstehe ich sogar. Aber wenn Sie ehrlich zu sich sind (geben Sie sich Mühe!), dann werden Sie feststellen, dass Menschen in der Mehrheit so vollständig unter ihren Möglichkeiten bleiben, dass […]

Alina, ich und Lea

Ich weiß nicht, ob ich „Alina und ich und Lea“ als Überschrift nehmen soll oder „Alina, ich und Lea“. „Alina, ich und Lea“ trifft es aber, denke ich, ziemlich gut. Denn während zwischen mir und Lea eine tiefe und innige Verbindung besteht, die sich auch im Körperlichen Ausdruck […]

Rauchen

Sicher, das Rauchen von Tabak ist nicht gesundheitsförderlich. Trotzdem bin ich nach längerer Abstinenz zum Rauchen zurückgekehrt. Nach der Arbeit hatte ich während des Autofahrens einen Sekundenschlaf, hätte tot sein können. Nur mit Glück entkam ich diesem. Also, wenn der Tod so allgegenwärtig ist, dann kann ich auch […]

Alina und ich und Lea

Alina, mein erster Hund. Ich bekam sie, da war sie circa 3 1/2 Jahre alt. Über ihre Geschichte in Rumänien ist nichts bekannt, außer dass sie aus einer Tötungsstation  für Hunde gerettet wurde und nach Deutschland gebracht. Sie hat sich mich ausgesucht. Im Tierheim saß ich auf den […]

Ans Ende der Welt und zurück

Nachdem ich letztens mein Nachtlager im Freien abgebaut hatte, fuhr ich mit meinem Auto rückwärts gegen eine Birke – Schaden siehe oben. Nach dem Unfall überlegte ich schnell, wie ich das Problem einer leichten Karambolage zukünftig besser lösen könnte. Die Kette sah folgendermaßen aus: VW Iltis, Hummer, Panzer, […]

Leben mit Hunden Teil 18 (flow)

Nachdem der letzte Freiland-Übernachtungstrip mit meinen Hunde damit endete, dass ich mein Auto rückwärts gegen eine Birke setzte, brauche ich erstmal eine Besinnungspause bezüglich des Campens mit Hunden. Zwar wurde mir ein Platz in einem Wald angeboten, aber dort meinte ich eine Wildschweinsuhle entdeckt zu haben. Und was […]

Campen mit Hunden

Nun war es nun also soweit gewesen – campen mit Hunden, mit meinen beiden Hunden Alina und Lea, einem Kurzhaarcolli-Schäferhund-Mix und einem Holländischen-Schäferhund-Mix. Beides Hündinnen. Seit Wochen dibberte ich diesem kleinen Ausflug in das Umland von Lüneburg entgegen. Endlich weg von der Zivilisation, keine Mauern und Tapeten, keine […]

Vorfreude

Bekanntlich ist die Vorfreude die schönste Freude. Das mag durchaus so sein, die Realität dessen, worauf sich die Vorfreude bezieht, sollte man jedoch nicht vernachlässigen. Übermorgen steht für mich eine Waldübernachtung mit Hunden und Zelt an. Bereits seit zwei Wochen verspüre ich darauf eine Vorfreude, aber ich denke, […]