Gut drauf sein

Um sich in eine gute Stimmung zu versetzen, bedarf es bestimmter Voraussetzungen. Die erste Voraussetzung ist die, dass man in einem Staat lebt, der den Bürgern ein Maximum an Freiheit überlässt. Dann braucht man einen einigermaßen erträglichen Gesundheitszustand (körperlich wie auch geistig), eine warme und trockene, zugfreie Bude […]

Positive Grundeinstellung

Das Leben ist allemal endlich. Den meisten Menschen, denen ich so begegne, scheint das nicht oder nur äußerst selten bewusst zu sein. Ich für meinen Teil habe beschlossen, mich vom Negativen um mich herum sowenig wie möglich beeinflussen zu lassen. Wenn ich mich vom Negativen um mich herum […]

Neuer Kollege

Das ist meiner neuer Kollege, ich dachte, ich peppe meine Internetseite mal etwas auf – ewig nur Bilder meiner allseits bekannten Gassimeilen und endlose Texte über die Hirnrissigkeit meiner Mitmenschen, das geht ja auf keine Kuhhaut. Ich weiß noch nicht, wie er heißt, aber wenn er die Tage […]

Ein gelungener Tagesablauf

Ja, gut, wie kann er aussehen, der gelungene Tag? Aufstehen 06.30 Uhr, kurzes Hallo zum Hund, der neben einem pennt, 15 Minuten Dehnungsübungen und dann einen Kaffee mit Zigarette. Danach wird der zweite Hunde begrüßt, zu welchem sich schon der erste gesellt hat, sodass sich eine innige Dreisamkeit […]

Gut für den Mut

Eine gute Stimmung setzt eine gute Ernährung voraus. Wenn man schlecht gelaunt ist, dann ist man vielleicht hungrig und dann sollte man etwas essen. Hilfreich für eine gute Stimmung ist weiterhin, wenn man einen Plan hat. Der Plan mag sein wie er will, er muss auch nicht aufgehen. […]

Die Dinge laufen lassen

Man tut gut daran, sich auf sich und seine nächste Umgebung zu konzentrieren, praktisch im Handeln wie auch gedanklich. Wenn die Umgebung mal nicht so toll ist, man aber in dieser Umgebung verweilen muss (z. B. während der Arbeit), dann macht es Sinn, über etwas Anderes, Positives zu […]

Nichts vormachen

Hunde machen einem nichts vor, im Sinne von, dass sie einen verarschen. Hunde sind so, wie sie sind, ehrlich, offen und klar. Wenn das von uns nicht so gesehen wird, dann deshalb, weil wir die Kommunikationsformen der Hunde nicht richtig und umfassend verstehen. Sei‘s drum, ist so. Problematisch […]

Gute Gefühle

Mir geht es gut, wenn ich satt bin, wenn ich mir einer angenehmen Unterkunft sicher bin, wenn ich einen Fernseher habe und regelmäßig und ausgiebig mit meinen Hunden draußen in der „Natur“ rumlaufen kann. Das reicht mir. Ab und zu ein gutes Fachbuch, vielleicht ein kurzes Gespräch mit […]

Corona-Pandemie

Für mich ändert sich durch die Corona-Pandemie und die eingeschränkten Ausgangsmöglichkeiten so gut wie nichts. Das liegt einfach daran, dass mir die meisten Menschen auch ohne Virus vollständig nichts geben. Für mich sind die meisten Menschen einfach nur vollständig uninteressant, pathologisch auffällige Primaten, denen ich sowieso seit längster […]

Umgang mit Idiotismen

Bei dem ganzen Bockmist, der einem so alltäglich um die Ohren fliegt, hilft nur wegducken oder höher „fliegen“. Gut, jetzt herrscht erstmal die Corona-Pandemie, scheinbar. Bei mir am Arbeitsplatz, einer Unterkunft für Asylbewerber geht der tägliche Schwachsinn weiter, als wäre nichts geschehen. Gewalt- und Trunkenheitsexzesse sind so regelmäßig […]