Wohin noch?

Ich weiß kaum noch, wohin ich mich wenden soll, um den Menschen, die mich in ihrem Sein an Schuhe erinnern, zu entgehen. Am liebsten gehe ich durch den Wald oder liege ich zuhause hinter der Glotze.. Hier Menschen zu begegnen, die mir den letzten Nerv rauben, ist wenig […]

Entfremdung

Abmatten, abschlaffen, ausruhen, Abstand nehmen von allem und jedem – das ist für mich zurzeit das Höchste. Ab und an dosierte Begegnungen mit Menschen, die den Namen „Mensch“ verdienen, derart, dass sie ihr Gehirn benutzen und entwicklungsbereit, entwicklungsfähig und entwicklungsorientiert sind. Wenn ich mit meinen Hunden Gassi gehe, […]

Braucht man einen Hund?

Natürlich braucht man keinen Hund – vor allem nicht, wenn man drogensüchtig ist und/oder dort wohnt, wo man als Lebewesen am falschen Ort ist. Ansonsten kann ich nur zur Hundehaltung raten. Hunde habe einige Vorteile. Der erste Vorteil ist der, dass man mit einem Hund ein Lebewesen um, […]