Freizeit

Freizeit ist durch nichts zu ersetzen! Wer das nicht begriffen hat, der sollte zum Nordpol ziehen, deshalb, weil er dort niemandem auf den Sender gehen kann.

Die Gedankenkette geht folgendermaßen: Ich bin dumm. Dummheit schafft Freizeit. Freizeit ist durch nichts zu ersetzen.

Gestern traf ich jemanden, der auf diesen Satz erwiderte, dass das nicht so sein Ding sei und er es auch nicht so mit der Faulheit hätte. Gut zu wissen, wieder einmal mehr, mit von dem ich besser Abstand halte.

Diese Aktionisten hängen mir echt zum Hals raus. Letztlich verdrängen sie damit nur irgendwas, wenn sie da rast- und ruhelos durch die Gegend toben und ihr Maul nicht gehalten bekommen.

Das liebe ich übrigens u. a. an meinen Hunden, dass sie nicht rumlabern. Die Laute, die sie von sich geben signalisieren Besucher oder helle Freude beim Wiedersehen. Gemeldet wird mit Bellen und Wuffen, Freude drücken sie durch einen tiefkehligen, laufen Gähnlaut aus. Aber das war‘s dann auch. Ansonsten sprechen wie mit ihrem Körper.

Insgesamt also sehr angenehm. Nicht so wie mit den Menschen, die den ganzen Tag meist nur sogenannten Dünnschiss aus dem falschen Loch platschen lassen, was kein Schwein aushält.

Natürlich vermisse ich gelegentlich brauchbare Gesellschaft, aber ich kann halt auch nicht alles haben. Besser keine Gesellschaft, als schlechte! Und so richtig einsam bin ich ja nie, weil ich meine Hunde habe. Die wissen, was man braucht: Sicherheit, eine Aufgabe, Liebe, Bewegung und Futter, fertig. Mehr brauche ich auch nicht. Alles andere, was ich meine zu brauchen, das ist in der Regel Blödsinn.

Das einzige, was wir wirklich besitzen, das ist eh Zeit. Alles andere ist flüchtig und die Zeit letztlich auch. Also, keinen Stress. Hunde mögen übrigens auch keinen Stress.

Deshalb: Freizeit ist durch nichts zu ersetzen. Und von allen, die das anders sehen, sollten Sie sich fernhalten. Trauen Sie ihnen nicht.

In diesem Sinne, Ihr Jörg Baumann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.