Verabschieden

Man muss vermutlich einfach Leute aus seinem Leben rausschmeißen. Denn für jeden Rausgeschmissenen ist Platz für einen neuen Menschen. Und manchmal muss man vielleicht auch annähernd vollständige Leere herstellen. Auch, um überhaupt wieder etwas mit Menschen anfangen zu können. Reinen Tisch machen sozusagen. Das meint nicht, dass man sich zwanghaft von allen und allem verabschiedet, aber tendenziell liegt man damit sicherlich richtig.

Es macht keinen Sinn, sich über Menschen aufzuregen. Im Grunde ist das Einzige, was Sinn macht, vor ihnen zu fliehen. Vor den meisten Menschen kann man, kann ich einfach nur fliehen. Vor ihrer Ignoranz, Dummheit, Unwissenheit, ihren ganzen „Ums“, die sie mir dauernd und permanent in ihrer Gegenwart um die Ohren hauen. Fast schon gewaltsam um die Ohren hauen.

Was für Fürchterlichkeiten sind um mich herum!? Und es macht für mich keinen Sinn, das irgendwie schön zu reden. „Ach, das ist doch nicht so schlimm“, oder besser „Ach, es geht doch noch schlimmer“ usw. Was für ein Blödsinn. Hundekacke ist und bleibt zunächst einmal Hundekacke, fertig.

Vor den Menschen zu fliehen, so gut es geht, das ist das Einzige was bleibt. Lernfähig sind sie nicht, meist sind sie dazu auch noch stumpfsinnig – ich habe Menschen ziemlich durch. Tausende besprach in im Vieraugengespräch, jahrelang, dazu die und jene in anderen Jobs, bei anderen Gelegenheit, dazu mich, mit meiner eigenen Ignoranz und meinem eigenen Größenwahn. Ich denke, ich kenne mich etwas aus.

Das Problem ist auch weniger, sich auszukennen, sondern die Beantwortung der Frage, wie man, ich damit umgehe. Im Moment stehe ich auf dem Standpunkt, dass sich die Arschgeigen alle selber ficken sollen und zur Hölle fahren. Problem hierbei ist nur, dass dieser Wunsch zwar Erleichterung schafft, aber keine Änderung der Außenwelt – die Menschen ficken sich nicht selber und sie fahren auch nicht zur Hölle.

Und es ist fast immer bei der Arbeit. Ich arbeite lieber mit dem letzten Volltrottel zusammen, wenn er schweigt, als mit irgendsoeinem halb garen Mittelmaßidioten.

Also, wie damit umgehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.