Am besten…

Am besten man lehnt sich zurück, nimmt ein gutes Buch zur Hand, stellt die Türklingel ab, macht es sich warm und entspannt. Schlummernde Hunde um einen herum, Ruhe. Die ganze Thermik da draußen, die macht auf die Dauer krank. Da hilft nur ein Entzug. Man kann auch mit seinen Hunde durch verlassene Gegenden streifen, aber dafür muss man einigermaßen fit sein.

Meine letzten Runden mit den Hunden in den letzten drei Tage haben mich geschafft. Zum Glück regnete es heute den ganzen Tag, da wollten die Hunde nur kurz in den Garten und dann schnell wieder rein.

Außerdem sollten sie nicht aus den Augen verlieren, dass psychisch kranke Menschen Energiesauger sind. Ich saß zuletzt ein paar Stunden zwangshalber mit einem dieser Kandidaten in einem Raum. Vermutlich hat mich das zusätzlich ausgelaugt. Auf jeden Fall bin ich heute fix und fertig.

Ruhe, Langsamkeit, gelassen sein, so geht‘s.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.