Wollen, müssen, zwanghaft

Wenn man jung und dumm ist oder alt und dumm, dann sucht man die Freude ständig außerhalb von sich. Wer kommt schon darauf, also praktisch und wirklich, dass es eine Freude da draußen ohne die Freude in einem selbst nicht gibt?

Ich war ja die Tage auch mal wieder auf dem lift. Ich meinte, ich würde einen VW T5 zu meinem Glück brauchen. Da hatte ich mir einen Floh ins Ohr setzen lassen. Ich brauche keinen VW T5 oder irgendeinen anderen Bus, um glücklich zu sein. Es ist schon alles ganz gut so, wie es ist. Ich habe es warm und trocken, meine Arbeit nervt nicht, mein Kühlschrank ist voll, meine Mitbewohnerin ist wahrheitsliebend, meine Hunde sind voll o.k. Ein Auto habe ich auch, sogar eines, das günstig ist, das recht schnell ist und von der Größe für mich und meine Hunde voll ausreicht.

Was brauche ich also noch? Ich habe eine Glotze, Kleidung für jede Jahreszeit und für jedes Wetter in mehrfacher Ausführung, ich besitze drei Fahrräder (auf denen ich nicht fahre), x Schachspiele und noch mehr mechanische Schreibmaschinen. Dazu verfüge ich über eine Büchersammlung, die von der Qualität und Quantität im Umkreis von 30 Kilometern die umfangreichste sein dürfte, wenn nicht gar im Umkreis von 100 Kilometern (der nächste Standort wäre die Staats- und Universitätsbibliothek Carl von Ossietzky in Hamburg).

Das einzige, was ich brauche, was ich wirklich dringend benötige, das ist Zeit. Und da ich nur den halben Monat arbeite, habe ich auch davon ziemlich viel. Was ich auch noch brauche, ist eine bessere Beziehung zu meinen Hunden. Den einen habe ich zwar schon gut drei Jahre, den anderen gut zwei Jahre, aber es fehlt noch ein bisschen mehr Interaktion. Das will ich, weil mir viel an guten Beziehungen liegt, das muss ich, weil ich gerne umsetze, was ich will und es ist fast eine Art Zwang, weil ohne Druck geht’s bei mir anscheinend manchmal nicht.

Also, viel Spaß beim Wollen, Müssen und Zwingen, Ihr Jörg Baumann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.