Tun und Denken…

Denken ist sicherlich auch eine Art des Tuns, wenn man sich zum Beispiel so wie hier vor ein Ipad setzt und grammatisch halbwegs stimmig einen Gedanken formuliert und niederschreibt. Dabei muss oder sollte es dann auch um etwas gehen. Mich interessiert zurzeit das Unbewusste, bzw. die Tiefenpsychologie in […]

Bruchstücke… Harris, Th. A., Ich bin O.K, Du bist O.K. Hamburg 1975

Harris hat eine nette Beschreibung aus dem Alltagsleben geliefert, die ich hier kurz darstellen will. Er identifiziert vier Grundeinstellungen: 1. Ich bin nicht o.k. – du bist o.k. – Das nennt er die angsterfüllte Abhängigkeit des unreifen Menschen. 2. Ich bin nicht o.k. – du bist nicht o.k. […]

Spiel und Wahrheit sind Geschwister

Wahrheit, Spiel – was für Begriffe… Aber gut. Kennen Sie das? Sie sagen etwas und Ihr Gegenüber bestreitet Ihre Aussage. Wenn man Glück hat, kann man den Sachverhalt, um den es geht, gemeinsam klären. Und dann vielleicht auch zu einer gemeinsamen Beurteilung dieses Sachverhalts kommen. Zu beobachten ist […]

Pagosa-Springs

Von allem hatten wir genug. Ich überlegte, wie wir so durch die bergige Landschaft Colorados ritten, ob ich nicht wirklich von allem genug hatte. Wie sollte oder wollte ich meine Zukunft gestalten? Dauernd Leichen herstellen, Geld einsacken, durch die Landschaft reiten, Tag für Tag, Woche für Woche, Jahr […]

Aussicht

So sieht es aus – der Horizont rückt näher… Wenn man ein gewisses Alter erreicht hat, vielleicht noch an vier Händen abzählbare Sommer hat, dann kommt man, wenn man Glück hat, zu bestimmten Überlegungen. Eine dieser Überlegungen ist, möglichst alles zu meiden, was man ablehnt und das zu […]

Essenz des Seins

Fahren sind Mitte Dezember mit ihren Hunden ein bisschen durch die Gegend. Starten sie um 14.30 Uhr. So wie ich gestern. Ich suchte eine geeignete Stelle, um mit meinen Hunden in Ruhe durch die Gegend stromern zu können. Erst auf dem Nachhauseweg und ca. 40 Kilometer später entdeckte […]

Von Menschen und Kackhaufen

Den Begriff Mensch gemeinsam mit dem eines Kackhaufens in der Überschrift zu führen, das mag für den einen oder anderen ungewöhnlich sein, für mich gibt es nichts naheliegenderes. Wenn Sie Hundebesitzer sind oder ein Pferd oder eine Katze ihr Eigen nennen, und wenn Sie auch noch ein bisschen […]

Was entscheidet?

Wie John-Dylan Haynes vom Bernstein Zentrum für Computational Neuroscience Berlin und weitere Forscher festgestellt haben, hat unser Unbewusstes in einigen Fällen bereits entschieden, bevor uns diese Entscheidung bewusst wird. Dieser Sachverhalt ist durchaus umstritten, aber vom Ansatz her dennoch interessant. Die psychischen Störungen der Menschen werden nämlich ebenfalls […]

Ignoranz – eine Lösung?

Vermutlich, vermutlich hilft nur eine geschulte Ignoranz, das Stinkende des Kackhaufens Mensch nicht allzu dicht an sich heranzulassen. Natürlich sind nicht alle Menschen Kackhaufen. Und die Menschen, die keine Kackhaufen sind, die tuen mir gut. Allerdings laufen viele Kackhaufen durch die Gegend. Eines ihrer Kennzeichen ist die elende […]

John Smith Teil 6 – Das Rattennest

Genuine nahm sich einen ordentlichen Haufen Tabak aus meinem Vorrat, drehte sich mit geschickten Fingern eine Zigarette und zog genüsslich den ersten Rauch in ihre Lungen. Ihre griffbereit neben sich abgelegte Schrotflinte hatte sie dabei immer in ihren Augenwinkeln behalten. Nach ein paar Zügen an ihrer Zigarette sagte […]